Schießen auf der StandortschießAnlage Hirschberg

Am Samstag den 16.02.2019 führte die Kreisgruppe Rheingau-Hessen-Nassau ein Schiessen mit Handwaffen der Bundeswehr auf der Standortschießanlage Hirschberg, unter der Gesamtleitung unseres RK-Vorsitzenden, Oberstabsfeldwebel d.R. Harald Vetter durch.

Schießende Abteilung angetreten

Geschossen wurde mit der Pistole P8 (Leitung HFw d.R. Andreas Heidler, RK-Idstein)…
… und Gewehr G36 (Leitung HFw Rischer, RK-Wetzlar)
die jeweiligen Übungen, welche zum Erwerb der Schützenschnur berechtigen. Die Veranstaltung fand unter Beteiligung amerikanischer Soldaten der US-Army …
… und belgischer Reservisten der „Königlichen Reserveoffiziersvereinigung Antwerpen“ statt.
OTL Martin Steenweege, OTL Freddy Heylen, M Paul de Ridder
Mit insgesamt rund 90 Teilnehmern war die Veranstaltung gut besucht. Viele Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, zur Wiederholung oder zum Erwerb der Schützenschnur.

M. Paul de Ridder bei G36-S-9

Viel Spass beim Betrachten der Fotos.
.
.
.
.
.
.

RK-Abend Februar 2019

Am 07.02.2019 führte die RK Limburg ihren monatlichen Kameradschaftsabend durch. Nach der Vorstellung und Absprache der zukünftigen Termine durch den RK Vorsitzenden OSF d.R. Harald Vetter, erfolgten Informationen über die aktuellen Zugriffszahlen auf unserer neuen Webseite, aktuell fast 30.000 seit Mitte Dezember 2018.

Im Anschluss hielt Ingolf Thamm einen Vortrag über den RK Ausflug vom September 2018 nach Ypern zum Last Post und den Feierlichkeiten zur Befreiung Antwerpens im 2. Weltkrieg.

Abgerundet wurde dieser durch die Reisebilder und Informationen zu den historischen Hintergründen. Nach dem offiziellen Ende klang der Abend in gemütlicher Runde aus.